Artikelformat

AfD-Wahlprogramm natürlich machbar

3 Kommentare

Warum das vorgestellte AfD-Wahlprogramm „reichlich undurchdacht“ (immerhin geäußert von Werner Patzelt) sein soll, erschließt sich mir nicht.

Kopftuchverbot für Schüler: Wo soll da bei der Umsetzung ein Problem liegen? Wer mit Kopftuch in die Schule kommt, der muß es einfach absetzen. Bei Thor Steinar-Klamotten funktionieren die politisch korrekten Verbote doch auch.

Minuszuwanderung von über 200.000 Personen pro Jahr: Würden wir unsere Grenzen endlich schließen und die für Ende 2017 prognostizierten fast 500.000 Ausreisepflichtigen konsequent abschieben, so sie denn nicht freiwillig ausreisen, kommen wir schnell auf solche Größenordnungen.

Verwandte Themen

Verspottete Trauer und durchstoßene Wut in Berlin Im Gedenken an die Opfer von Berlin fand am Mittwochabend unter Gegenprotesten eine Mahnwache der AfD statt. Parallel dazu besetzten identitäre Aktivisten die Bundesgeschäftsstelle der CDU um ihren Fo...
Die Flüchtlingspolitik der AfD https://www.youtube.com/watch?v=XWn2W-RaHmg Schaut euch mal dieses sachlich geführte, ruhige Gespräch zwischen Peter Feist und Prof. Dr. Friedhelm Tropberger an, der am AfD-Programm zu den Themen "...
Wenn Merkel geht, kommt halt Seehofer und wurschtelt weiter! Die Opposition im Bundestag wird nicht müde zu betonen, die Uneinigkeit von CDU und CSU stärke die AfD. Wer wie Seehofer spreche, sorge dafür, daß die Bürger das Original und nicht die schlechte Kopie...

3 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. AfD … hat keine Chance.

    Es wird Schulz werden, mit dem Effekt dass das Land in Hass untergehen wird: links und rechts dann richtig zerfleischen!
    Es wird äusserst Hässlich werden: Und zwar unter den Bürgern selbst.
    Komplett zerfallen, erstickend, … hoffnungslos… verderbend…

    Antworten

    • Ja, kann sein.
      Bis 2021 ist eine verdammt lange Zeit, in der sich die Bevölkerung gegenseitig massiv hassen wird. So etwas ist nicht schön.
      Die Bevölkerung entzweit immer weiter und der inner Frieden bleibt gestört.

      Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.