Artikel

Zerbricht die EU an der Flüchtlingsfrage?

1 Kommentar

Fast täglich fischt die Bundeswehr Flüchtlinge aus dem Mittelmeer und bringt sie nach Süditalien, wo sie Asyl beantragen können. Unterdessen hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) schon Pläne, was sie mit den ganzen Neuankömmlingen anstellen will: Möglichst jeder, ganz egal ob illegal ins Land gekommen oder ein „echter“ Flüchtling, soll in Deutschland einen Ausbildungsplatz und damit ein Bleiberecht erhalten.

Artikel

Minenfeld Migration: Mediale Berichterstattung und Umerziehung

Hinterlasse eine Antwort

Heribert Seifert hat für die NZZ einen klugen Beitrag über die Berichterstattung der Medien über das Themenfeld „Migration“ beigesteuert. Wie kommt es, daß mit viel emotionaler Anteilnahme über das Leid mancher Flüchtlinge berichtet wird, währenddessen Meldungen über Ausländerkriminalität im Lokalteil untergehen? HIER LESEN!

Die Umerziehung der Bürger findet jedoch nicht nur in den Medien statt, sondern – fast noch schlimmer – auch in den Schulen. HIER ist eine Reportage zu finden über Schüler aus Mecklenburg-Vorpommern, die in der 9. Klasse in die Rolle von Asylbewerbern schlüpfen müssen.

Artikel

Grenzkontrollen: Jetzt, ordentlich und wirksam!

Hinterlasse eine Antwort

grenzkontrollen

Dieses Bild wurde 2008 an der europäischen Außengrenze in Melilla aufgenommen. Doch nicht nur an der Außengrenze braucht Europa funktionierende Kontrollen. Auch an den europäischen Binnengrenzen muß solange kontrolliert werden, bis es bessere Mittel und Wege gibt, Sicherheit herzustellen und illegale Einwanderung zu verhindern.

Artikel

Asylstreik, Begrenzung von Sozialleistungen, Grenzkontrollen

Hinterlasse eine Antwort

+ Ist ein Asylstreik die Lösung für die Schweiz, Deutschland oder sogar ganz Europa? (So will die SVP den Asylzustrom stoppen, Blick.ch, 14.06.15)

+ ÖVP und FPÖ wollen Sozialleistungen für Einwanderer begrenzen (News.at, 14.06.15)

+ Frankreich macht Grenzen dicht (JF, 13.06.15)

Artikel

Einwanderungskritik wirkt!

Hinterlasse eine Antwort

In Görlitz sollten zunächst Studenten bis Monatsende ihr Wohnheim räumen und Platz für Flüchtlinge machen. Dieser Plan ist nun nach Protesten des Oberbürgermeisters, der Studenten und einem Aufschrei in den sozialen Netzwerken vom Tisch. Der Freistaat Sachsen hat eine andere Unterkunft für die Flüchtlinge gefunden. HIER und HIER lesen!

Artikel

Wer zu uns kommt, muß unsere Kultur respektieren

Hinterlasse eine Antwort

„Wenn du nach Ungarn kommst, musst du unsere Kultur respektieren“, heißt es auf Plakaten in Budapest. Das ist doch eigentlich eine Selbstverständlichkeit, doch die deutschen Medien machen daraus eine rassistische Flüchtlingspolitik der Regierung von Viktor Orban.

Artikel

Was ein Flüchtling so kostet …

3 Kommentare

… hängt davon ab, in welche Kommune er kommt. Manche Kommunen schaffen es, mit noch nicht einmal 6.000 Euro pro Jahr (siehe Grafik dieses Artikels) auszukommen, doch der Bundesdurchschnitt liegt deutlich höher. Derzeit ist die Rede davon, ein Asylbewerber würde zwischen 10.000 und 14.000 Euro pro Jahr kosten.

Artikel

Heute aufgeschnappt

Hinterlasse eine Antwort

+ Flüchtlingsfrage stürzt Norwegen in Regierungskrise (DiePresse.com)

Bundespolizei registriert mehr als 10.000 Fälle illegaler Einreise (FAZ)

+ „Sie können ja gegen Einwanderung sein, ich bin jedenfalls dafür“, so Frauke Petry (AfD) gegenüber ein paar aufgebrachten Anhängern in Freital bei Dresden. Fabian Leber hat für den Tagesspiegel eine schöne Reportage mit dem Titel Ist Frauke Petry die Alternative? geschrieben.

Frontex-Chef: Keine Beteiligung an militärischen Aktionen (Abendblatt)

Artikel

Jeder Dritte bis Vierte ist ein „echter“ Flüchtling

Hinterlasse eine Antwort

wirt_motive

Hier geht es zur Quelle: EU will „irreguläre Migration“ mit Nachdruck bekämpfen (09.06.15, WELT)

Artikel

Asylbewerberzahlen für den Mai

Hinterlasse eine Antwort

asyl_mai

Hier geht es zur offiziellen Pressemitteilung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Seite 50 von 65« Erste...102030...495051...60...Letzte »