Permalink

8

Allahu Akbar nun auch in Dresden

Gestern Abend demonstrierten 350 Migranten unter Allahu Akbar-Rufen auf der Prager Straße in Dresden. Diese hatten sich spontan versammelt, nachdem ein Facebook-Aufruf verbreitet worden war. Der Grund ist die Niederlage islamistischer Milizen in der Rebellenhochburg Aleppo. Von Martin Bader.

Seite 1 von 11