Permalink

3

Verspottete Trauer und durchstoßene Wut in Berlin

Im Gedenken an die Opfer von Berlin fand am Mittwochabend unter Gegenprotesten eine Mahnwache der AfD statt. Parallel dazu besetzten identitäre Aktivisten die Bundesgeschäftsstelle der CDU um ihren Forderungen nach einer sicheren Heimat Nachdruck zu verleihen. Ein Augenzeugenbericht.

Permalink

8

Wie mich ein WDR-Autor zum „Rechtsextremisten 2.0“ abstempelte

In dem WDR-Radiofeature „GUTEN MORGEN, ABENDLAND! Die Invasion der Identitären“ komme ich zwischen Minute 10 und 20 recht ausführlich zu Wort. Um dieses Feature besser einordnen zu können, möchte ich einige Hintergründe schildern und kurz meine Meinung dazu äußern:

Permalink

0

Identitäre auf dem Brandenburger Tor

Am vergangenen Samstag startete die Identitäre Bewegung (IB) eine spektakuläre Protestaktion in Berlin. Die Aktivisten erkletterten das Brandenburger Tor und warben für sichere Grenzen.

Permalink

0

Revolte gegen den „Großen Austausch“

Der Verlag Antaios hat ein lang erwartetes Buch vorgelegt: Der französische Philosoph, der den Begriff des „Großen Austausches“ prägte, kommt erstmals auf deutsch zu Wort. Eine Rezension von Pierre Aronnax.

Seite 1 von 11