Alle Artikel mit dem Schlagwort ‘Kosovo

Artikel

Der Islamische Staat auf dem Balkan

2 Kommentare

Gut drei Wochen sind seit dem verheerenden Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt vergangen und ebenso wie die Weihnachtszeit mittlerweile verstrichen ist, so scheint sich auch die Empörung, der Schock und die Debatte um den ersten größeren Terroranschlag auf deutschem Boden langsam aber sicher zu verabschieden. Noch weniger als über Berlin wird aber über den geplanten Terroranschlag auf das größte Einkaufszentrum Deutschlands, das „Centro“ in Duisburg-Oberhausen, gesprochen – vielleicht, weil die beiden tatverdächtigen Salafisten mangels Beweisen wieder freigelassen werden mussten. Ein Beitrag von Robin Classen.

Artikel

Zurückgeschickte Asylbewerber aus dem Kosovo wollen wieder nach Deutschland

1 Kommentar

In der ZEIT erschien gestern ein Beitrag über „freudlose Heimkehrer“. Gemeint sind damit jene Kosovaren, die letztes Jahr nach Deutschland kamen und deren Asylantrag abgelehnt wurde. Viele von ihnen sind „freiwillig“ in den Kosovo zurückgekehrt, weil dies erstens von der Bundesrepublik finanziell über Rückkehrhilfen gefördert wird und zweitens nur bei einer „freiwilligen Ausreise“ die Möglichkeit besteht, einen erneuten Einwanderungsversuch nach Deutschland zu starten.

Artikel

Wir helfen den Falschen

2 Kommentare

Der deutsche Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) war gestern im Kosovo. Es ging um Rückkehrerhilfen für abgelehnte Asylbewerber und Ausbildungsprogramme, die Deutschland dem kleinen Balkanstaat finanzieren will. Eine Entwicklungshilfe in Höhe von 29,5 Millionen Euro soll dabei in diesem Jahr fließen. Dabei gibt Müller selbst zu, daß die Bilanz nach 15 Jahren Entwicklungszusammenarbeit mit dem Kosovo „ernüchternd“ sei. Doch von nun an soll alles besser werden: „Wir werden Staatsversagen nicht mit Entwicklungshilfe kompensieren.“

Artikel

Kosovo-Asylbewerber: Konsequente Abschiebung eine Lüge

Hinterlasse eine Antwort

66 Kosovaren wurden gerade abgeschoben und in ihre Heimat geflogen, berichtet die Südwest Presse heute. Was ist das schon angesichts von über 11.000 Kosovaren, die im Januar und Februar diesen Jahres einen Asylantrag in Deutschland stellten?

Artikel

Kosovo, Aue, Erfurt

Hinterlasse eine Antwort

Woran liegt es, daß die Zahl der Asylbewerber aus dem Kosovo wieder ein bißchen zurückgegangen ist? An den 20 Bundespolizisten an der ungarisch-serbischen Grenze? Oder vielleicht daran, daß die Regierung im Kosovo dem Volk gerade 200 Millionen Euro geschenkt hat, damit es im Land bleibt?

Seite 1 von 11