Permalink

0

Verstörte Nation oder verstörter SPIEGEL?

Ich habe es anscheinend in den aktuellen SPIEGEL geschafft. Auf Englisch ist der Beitrag bereits online. Über mich steht dort:

Felix Menzel, editor-in-chief of the right-wing publication Blaue Narzisse and a creative muse behind the irredentist „Identity Movement,“ is also involved. In his blog, Menzel describes the current state of Germany as follows: „A government that no longer obeys the law, and supported by parliament, the press and possibly also the courts, is confronted by a protest movement that is searching for the lowest common denominator to transform itself into a mass movement.

Dazu eine kurze Klarstellung, da es dieses Gerücht bis auf meine Wikipedia-Seite geschafft hat. Ich war nie Mitglied der Identitären Bewegung oder hatte dort irgendeine Führungsrolle inne. Ich halte es natürlich trotzdem für richtig, wenn sich die Jugend ohne Migrationshintergrund gegen die Abschaffung Deutschlands und Europas wehrt.

HIER GEHT ES ZU DEM ARTIKEL VON MIR, AUS DEM ZITIERT WIRD!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.