Artikel

Hyper-Identität und Traditionsverlust

Hinterlasse eine Antwort

Im Zeitalter der Globalisierung mit seinen schwindelerregenden Umwälzungen, die uns alle erfassen,  ist ein neues Verständnis von Identität vonnöten. Wir können uns nicht damit zufriedengeben, Milliarden von ratlosen Menschen nur die Wahl zwischen einem übertriebenen Beharren auf ihrer Identität und dem Verlieren jeglicher Identität, zwischen Fundamentalismus und Traditionsverlust zu lassen.

Amin Maalouf: Mörderische Identitäten. Frankfurt/Main 2000, S. 35.

Artikel

Das Geschäft mit der illegalen Einwanderung

Hinterlasse eine Antwort

Das Buch Bekenntnisse eines Menschenhändlers vermittelt derzeit den wohl detailliertesten Einblick in das Geschäft der illegalen Einwanderung. Der italienische Kriminologe Andrea Di Nicola und der Journalist Giampaolo Musumeci sind zweieinhalb Jahre lang durch die halbe Welt gereist, um die Machenschaften der „größten kriminellen Reiseagentur der Welt“ aufzudecken.

Artikel

So spricht der deutsche Innenminister über das Volk

3 Kommentare

de_maiziere_klein

Hier geht es zur Quelle des Zitats.

Artikel

„Linke Angst vorm schwarzen Mann“

Hinterlasse eine Antwort

Linke Aktivisten lehnen die Teilnahme von einem Einwanderer aus Benin an einer Podiumsdiskussion über „Zuwanderung und Integration“ ab, weil dieser der falschen Partei (AfD) angehört. Hier lesen!

Artikel

Warum verachtet ihr PEGIDA?

2 Kommentare

Die Berichterstattung über die PEGIDA-Demonstration gestern in Dresden mit dem niederländischen Islamkritiker Geert Wilders ist erbärmlich. Die FAZ spricht von einer „Rede an einen politischen Kadaver“. Mit Kadaver meint sie mindestens 10.000 Bürger, die mit der Politik ihres Landes nicht einverstanden sind. Haß auf den Islam, Haß auf Fremde und Haß auf die „Lügenpresse“ sei das, was diese Masse eine, sind sich die etablierten Medien sicher.

Artikel

Bodo Ramelow und die Einbürgerung der illegalen Einwanderer

Hinterlasse eine Antwort

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) erhält also aufgrund seiner Asylpolitik Morddrohungen. Das ist natürlich das Dämlichste, was man machen kann, wenn man seinen Protest zum Ausdruck bringen will. Diese Morddrohungen führen nur dazu, daß nicht über die Fehler und falschen Vorstellungen der politischen Elite gesprochen wird, sondern über Rechtsextremismus. Und genau das macht es Leuten wie Ramelow so einfach, Deutschland mit illegalen Einwanderern zu überfluten.

Artikel

Geopolitik und Einwanderung (II)

Hinterlasse eine Antwort

Die USA werden Europa mit den Problemen auf der Weltinsel mittelfristig allein lassen. Für Europa kann dies eine große Chance sein, da man den Rückzug der einstigen Supermacht dazu nutzen könnte, eine eigene und vor allem klügere Außenpolitik zu betreiben. Es besteht jedoch auch eine große Gefahr: Sollten unsere Politiker ihre naive Weltsicht, wonach sich alle Menschen liebhaben können, beibehalten, droht das Chaos, das derzeit in Afrika und im Erweiterten Mittleren Osten herrscht, zu uns überzuschwappen.

Artikel

Wir kommen zu euch!

Hinterlasse eine Antwort

fluechtlingslager

Artikel

„Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört“

Hinterlasse eine Antwort

Lest diesen Artikel! Wenn wir Masseneinwanderung verhindern wollen, müssen wir den Menschen in den ärmeren Ländern die Chance lassen, ihren Lebensunterhalt selbst erwirtschaften zu können.

Artikel

EU zeigt wieder ihr undemokratisches Gesicht

Hinterlasse eine Antwort

Wie stellt sich das denn nun die EU vor? Soll in der Schweiz solange über Zuwanderung abgestimmt werden, bis das „richtige“ Ergebnis rauskommt?

Aber keine Sorge, liebe Bürokraten aus Brüssel: Auch die Schweizer Politiker interessieren sich nicht für ihr Volk.

Seite 62 von 68« Erste...102030...616263...Letzte »